011
026
0110

Das Leichtbausystem REDUNOISE® RN50-100

Entwickelt für den normalen täglichen Raumbedarf innerhalb von Fertigungshallen und größeren Gebäudekomplexen. Prädestiniert für die Erstellung von Standardräumen wie z.B. Meisterräumen, PC-Arbeitsplätzen, Werkstätten und Lagerräumen.

  • Rw` von 30 bis 34 dB
  • Leichte Elemente jederzeit umsetzbar
  • Dazu passend entwickelte Bauteile wie
  • Türen und Fenster
  • Zu- und Abluftschalldämpfer
  • Klimatisierung
  • Fußboden
  • Akustikdecke

Die Vorteile

  • Erstklassiger Schutz gegen Lärm, Kälte, Hitze, Staub, egal ob draußen oder drinnen
  • Das Rasterbausystem ermöglicht jederzeit Veränderungen sowie Erweiterungen
  • Einfache Montage und Demontage
  • Farbdesign nach Kundenwunsch
  • Technische Ausführung mit dem Kunden geplant und von METAL-CON. für Sie realisiert

Der Aufbau

Türen

  • Ein- und zweiflügelig
  • Mit und ohne Glasausschnitt
  • Integrierte Bauweise (Türzarge = Türwand)
  • 3-fach justierbare Aluminiumbänder
  • Trittschutzbleche aus AL-Riffelblech
  • Schonbleche aus Edelstahl

Fenster

  • Eckenvulkanisierter Gummirahmen oder AL-Anpressrahmen
  • Verglasung einfach oder Isoglas
  • Integrierte Bauweise
  • (Fensterzarge = Fensterwand)
  • ESG–VSG bis Rw 45

Deckenelemente

  • Aus verzinktem Stahlblech mit abgehängter Decke
  • Statisch selbsttragend bis 10 m Länge
  • Absorptionsdecke

Schiebetüren – Hubtore

  • Auslegung nach Statik und UVV

Wandpaneelen

  • Mit Akustiklochung
  • Oder Glattblech od. Verbundplatten
  • Statisch selbsttragend

Lärmbelästigung in Deutschland*

Jahr 2004 > Industrie/Gewerbe
Jahr 2006 > Industrie/Gewerbe
Jahr 2008 > Industrie/Gewerbe
Jahr 2010 > Industrie/Gewerbe
Jahr 2012 > Industrie/Gewerbe

(*Quelle: www.umweltbundesamt.de, Studie von 2012)

Die Redunoise ® Reihe

Schallschutzkabinen – Redunoise ® MH

  • schwere, robuste Ausführung für z.B. Stahlindustrie
  • selbsttragende Konstruktion
  • Stahlkonstruktion nicht notwendig
  • geschraubte Ausführung
  • große Spannweiten
  • hohe Deckenbelastung möglich
  • Blechdicken 1,5 – 6 mm
  • Wandstärken von 60 – 260 mm
  • hoher Schallschutz durch div. Einlagen, mehrschaligen Aufbau, entdröhnte Außenschale etc.
  • mit Schallschutzfenster
  • mit Türen, Toren, Klappen
  • Belüftung incl. Schalldämpfer
  • Wahlweise Grundrahmen als frei tragendes Bauwerk
  • Stahl mit Oberflächenbehandlung alternativ rostfreier Stahl
  • Erstklassiger Schutz gegen Lärm, Kälte, Hitze, Staub
  • Das Rasterbausystem ermöglicht jederzeit Veränderungen sowie Erweiterungen
  • Einfache Montage und Demontage
  • Farbdesign nach Kundenwunsch
  • Lösungsorientierte Ausführung mit dem Kunden geplant und von METAL-CON. realisiert

Anwendungsbereiche

Maschineneinhausungen, Prüf- und Leitstände, Hydraulikhäuser, Schallschutzräume im Lärmbereich wie z.B. Meisterkabinen in Produktionshallen, etc.

  • Rohrkonstruktion mit herausnehmbaren Kassetten
  • Schallabsorbierende Auskleidung
  • Drehspannverschluß für leichte De- und Remontage
  • Scharniertüren ein- oder zweiflügelig
  • Elektrische oder mechanische Hub- und Schiebetüren
  • Sichtfenster in Schallschutzausführung
  • Belüftung incl. Schalldämpfer

Anwendungsbereiche

Maschinenkapsel oder Haube z.B. für Hydraulikaggregate, Motoren, Pumpen oder Bearbeitungs- sowie Produktionsmaschinen und Anlagen mithohen Anforderungen an die Bedienbarkeit.

  • Einseitig oder beidseitig Absorbierend
  • Zur Aufstellung im Gebäude oder im Freien
  • Fahrbalken mit 4 gebremsten Rädern
  • Bodenhülsen für temporäre feste Aufstellung an definierten Stellplätzen
  • Koppelelemente für Winkelaufstellung
  • Kranösen am oberen Holm
  • Lichtband für transparente Wandelemente
  • Sonderlackierung nach Kundenwunsch in gängigen RAL Farbtönen

Frei Stehende Wände mit Stellfüßen u. oder Rollen sind geeignet zur Unterbrechung des direkten Schallfeldes, zur Abschirmung von Arbeitsplätzen, zur Schallminimierung an temporären Lärmquellen sowie zur Verbesserung des akustischen Raumklima.
Systemwände von Metal-Con lassen sich problemlos, auch im Nachhinein zu einer geschlossenen Schallschutzkabine erweitern.

  • Widerstandsfähige Wandverkleidung aus feuerverzinkten oder beschichteten Lochblechkassetten mit Mineralwolle gefüllt
  • Installationsleitungen können hinter dem Wandaufbau untergebracht werden
  • Eine Revision ist an fast jeder Stelle problemlos möglich
  • Flexible Befestigungsmöglichkeit durch eingelegte Montageschienen im Raster von 600 mm
  • Guter Schallabsorptionsgrad auch im tiefen Frequenzbereich
  • Alle Teile sind nicht Brennbar gemäß DIN 4102 – A2
  • Absorptionsgrad a = 0,9

Anwendungsbereiche

Wandabsorber werden an schallharten Innenwänden zur Schallabsorbierung eingesetzt. Die Montage erfolgt je nach Frequenz mit oder ohne Abstand zur Wand.
Materialstärke ca. 50 – 100 mm dick

In lauten Produktionshallen, in Prüf- und Messräumen, Büroräumen, in allen Bereichen, wo eine bessere Raumakustik erforderlich ist.

  • Blechdicken 1,5 – 3 mm möglich
  • Wandstärken von 60 – 260 mm möglich
  • hoher Schallschutz durch div. Einlagen, mehrschaligen Aufbau, entdröhnte Außenschale etc.
  • mit Schallschutzfenster
  • In Edelstahl, verzinkt oder pulverbeschichtet
  • Schalldämmmaß Rw bis 56 dB

Als Schiebe- oder Hubtor mit div. Beplankungen, Sichtfenster, Steuerung meisten über Maschinenansteuerung, Randüberdeckung von min. 300 mm

RSD = Rohrschalldämpfer

KSD = Kulissenschalldämpfer

  • Abluft und Ansaugschalldämpfer
  • Abgasschalldämpfer
  • Druckschalldämpfer
  • Kulissenschalldänpfer
  • Rohrschalldämpfer
  • Sonderausführungen z.B. für Kühlkontainer

Schalldämpfer werden je nach Anwendungsfall immer speziell ausgelegt.
Ausführung in Edelstahl, verzinkt oder pulverbeschichtet für den Einsatz im innen oder Außenbereich

Download

Präsentation

Laden Sie sich hier unsere Präsentation herunter

Download

Anfrage

Laden Sie sich hier unseren Anfragebogen herunter